Akustikdecken

Akustikdecken

Akustikdecken erzeugen die perfekte Raumakustik

Die Decke in Ihrem Raum beeinflusst sowohl die Ausstrahlung und die Atmosphäre. Zudem werden Decken seit einigen Jahren verstärkt genutzt, um sich gegenseitig überlagernde Funktionen, zum Beispiel Beleuchtung, Raumklima, Akustik und Brandschutz bündeln. Eine gute Raumakustik ist nicht selbstverständlich, sondern das Ergebnis Ihrer durchdachten Planung, bei welcher auch eine Reihe weiterer feiner Details berücksichtigt werden müssen.

Was ist eine Akustikdecke?

Als Akustikdecke wird ein nicht tragendes Bauteil, welches an der Rohdecke befestigt wird, bezeichnet. Sie wird auch Spanndecke genannt. Die Unterkonstruktion darf entweder aus Metall oder Holz bestehen und muss den Brandschutzanforderungen in Ihrem Haus gerecht werden. Der Zwischenraum zwischen der Rohdecke und der Akustikdecke wird mit schalldämmemden Materialien, beispielsweise mit Glas-, Stein- oder Mineralwolle ausgefüllt. Die Verkleidung der Decken im Haus erfolgt wahlweise durch Gipskarton-, Gipsfaser-, Mineralfaserplatten oder mit Holz.

Warum Akustikdecke?

Zwischen einer Lärmschutzdecke und einer Akustikdecke gibt es wesentliche Unterschiede. Eine Lärmschutzdecke besitzt die Aufgabe, den Lärm, der von außen ins Haus eindringt, anzuschirmen. Akustikdecken dagegen kommen zum Einsatz, um die Akustik im Haus zu optimieren. Typische Einsatzbereiche für Akustikdecken sind zum Beispiel Proberäume, Studios, Kinos, Klassenzimmern aber auch Multifunktions-, Messe- und Kongresshallen. Durch die Schallabsorption wird die Konzentrationsfähigkeit und Aufnahmefähigkeit gesteigert und dadurch das Wohlbefinden und die Effizienz erhöht. Diese Schalloptimierung wird durch die Montage verschiedener, miteinander kombinierte Produkte und innovative Systeme in Sandwichbauweise erreicht. Weitere Vorteile, die für die Montage von Akustikdecken im Haus sprechen, sind die Wartungsfreundlichkeit, Wirtschaftlichkeit und der optimierte Brandschutz.

Was bringt eine Akustikdecke?

Durch die Montage von Akustikdecken in Ihrem Haus profitieren Sie nicht nur von der hohen Schallabsorption, sondern auch von einer hohen Schall-Längsdämmung-Absorption bei Decken mit glatten Oberflächen. Bisher war es nur mit höchstem technischen Aufwand möglich, den differenzierten akustischen Eigenschaften unterschiedlicher Räumlichkeiten und Gebäude in vollem Umfang gerecht zu werden. Mit Akustikdecken verwandeln Sie jeden Raum und jedes Gebäude mit minimalem Aufwand in schalloptimierte Zonen. Durch die Montage einer Akustikdecke verdecken Sie darüber hinaus störende, sichtbare Konstruktionen, beispielsweise Wasserleitungen oder elektrische Leitungen. Innovative Produkte sind weiterhin die perfekte Lösung für Sporthallen, da diese ballschusssicher konstruiert sind. Die Folie absorbiert den Aufprall des Balls und nimmt dank der molekularen Erinnerungsstruktur wieder ihre ursprüngliche Form an. Sie wollen Ihr Haus mit einer Akustikdecke ausstatten? Besuchen Sie unsere Homepage, lesen Sie die Referenzen zufriedener Kunden und fordern Sie noch heute ein Angebot für Ihr individuelles Projekt an.

07131 676629

Trockenbau Heilbronn